Elegante Hochzeit in Hamburg

Ein Tag an dem man ganz viel Liebe spürte. Das Brautpaar, aber auch die ganze Hochzeitsgesellschaft feierten eine sehr emotionale Hochzeit. Und ich war als Hochzeitsfotograf mit dabei. War auch irgendwie Heimspiel, die Planung hat Anna Brinkmann übernommen, Alper Tunc filmte. Gefeiert wurde im großen Ballsaal auf dem Süllberg. Jetzt lass ich mal die Fotos für sich sprechen:

Romantische Vintage-Bastel-Scheunenhochzeit

Jetzt wird es schön. Ich weiß dass die Braut Anna sich ganz, ganz, ganz viel Mühe mit den Vorbereitungen der Hochzeit gegeben hat. Das meiste ist selber gebastelt und auch die Location war nicht von der „Stange“. Ein altes Rittergut im Nichts, irgendwo hinter Krummendeich. Die Strassen ganz klein, die Häuser wurden immer weniger, also beste Vorraussetzungen für eine schöne Vintagehochzeit.

Deshalb gibt es hier auch ein paar Dekofotos mehr.

Durch die freie Trauung hat liebevoll Anja Kellersmann von den Glücksagenten geführt. eEn paar Tropfen gab es auch noch zwischendurch, aber dass ging schnell vorüber und die sonne kam raus. Abends wurde dann rustikal in der großen Scheune gefeiert, mit Bierwagen davor inklusive. Die standesamtliche Trauung war in Bremervörde Backhaus am See. Für mich als Hochzeitsfotograf mal wieder ein Fest:-).

Cinemagraph mit Hochzeitsfotos

Gestern fotografierte ich eine wunderschöne Hochzeit auf Sylt, die Braut hatte ein beindruckendes Kleid an. Ich probiere immer mal wieder neue Sachen aus, dieses Mal habe ich mich an einem Cinemagraph probiert. Das ist ein GIF, das mit mehreren Ebenen aus einer Filmsequenz erstellt wird. Dabei ist nur ein ganz kleiner Teil des Fotos bewegt. Demnächst zeige ich euch mehr von dieser Sylthochzeit, heute kommt erst einmal das Cinemagraph.

Immer wieder gerne – Als Hochzeitsfotograf auf Sylt

Wenn einem morgens schon die Sonne ins Gesicht scheint, der Himmel sich im Meer spiegelt und man genau weiß das wird ein toller Tag – dann bin ich wieder einmal auf Sylt. Ok, die Wahrscheinlichkeit, dass es Ende März wettertechnisch gesehen genau andersherum sein kann, ist auf Sylt recht hoch. Doch dieser Tag war unser Tag – für das Brautpaar und den Hochzeitsfotografen. Für die Hochzeitsportraits hatte ich noch ein paar Orte im Hinterkopf, bei denen ich bisher noch nicht war. Bei der alten Kiefer z.B.. Da mussten wir zwar einen Abhang hochklettern, aber es hat sich gelohnt. Zudem hatte ich mein neues 20/1.4 von Sigma mit bei (Bräute, bitte überlesen, gleich gehts weiter mit den Jimmy Choo;-)). Meine neue Lieblingshochzeitslinse. Schön scharf und auch bei schlechtem Licht gut zu verwenden. Aber weiter mit den Schuhen. Glitzer, Glitzer…die Schuhe waren auch mal wieder ein Hingucker, ebenso wie das Kleid und überhaupt, ich habe mich sehr über das Gastgeschenk und die veganen Snacks gefreut. Nach 14 Stunden voller toller Eindrücke bin ich dann müde ins Bett gefallen um mich am nächsten Morgen in die lange Reihe der Abreisenden auf dem Syltshuttle zu begeben.

Vorbereitung: Arosa List

Makeup: Lisa Schulze-Gabrechten

Standesamtliche Trauung: Altfriesisches Haus, Keitum

Trauung: Kirche Wenningstedt

Live Musik: Oliver Strempler

Oldtimerbus: SVG Busreisen

Party: Gogärtchen

A Journey to Cuba II

I was traveling to Cuba having this strong intention in mind not to take pictures of road cruisers. This did last for like two hours. There are so many old vehicles determining the streetscapes and being quite impressive. The minority are originals, spare parts are not available because of the American Embargo so that people are dependent on their car repairing skills. Most of the vehicles are pimped by Russian spare parts no matter if we talk about rims, engines or interior designs. Lada car dashboards are not rare. Furthermore Russian vehicles or some old German cars from the eastern production are also easy to find in the appearance of the streets.

So what to do with the shots that I normally did not intent to take? Well, I will show you – Have fun and enjoy browsing.

Eine intime Hochzeit auf Sylt

Dies ist ein kleiner Rückblick auf den Sommer, die salzige Luft, die Wärme und meine Lieblingsinsel Sylt. Ein Paar, der Leuchtturmwärter, seine Frau, die Standesbeamtin, der Hochzeitsfotograf. So wenig und doch so viel. Viel Gefühl, viel Intensität, wenig Ablenkung vom Eigentlichen.  Reduziert auf das, was es ausmacht: die Liebe, die Zweisamkeit. Viel Spass beim Anschauen!