Meine Polaroid „Affäre“

Viele Brautpaare und Gäste, die mich in diesem Jahr als Hochzeitsfotograf erleben durften, haben ja schon mitbekommen, dass ich zwischendurch immer mal wieder eine etwas andere, antik wirkende Kamera in der Hand hatte. So ein Teil ohne Display und Batterie, die gerade aktuell war als mein Vater laufen lernte. Dabei handelt es sich um alte Polaroidkameras, ich nutze zwei unterschiedliche Modelle, je nach Lichtsituation.

Immer wenn ich hinten direkt ein Bild aus der Kamera gezogen hatte wurden die Augen der gerade abgelichteten Paare groß und viele konnten gar nicht genug davon bekommen. Das „normale“ Polaroid, was mit einem Surren vorne aus der Kamera kommt kennen ja viele. Ich nutze das etwas größere Packfilmformat, das hat schon etwas mehr von richtigen Fotos ;-)

Dieses Jahr war der Testlauf, die wirklich tolle positive Resonanz auf diese Fotos hat mich erwogen, die Polaroid-Aktion als Gästebuch-Option mit in mein Angebot zu nehmen. Diese Aktion richtet sich gleichermaßen an das Brautpaar, wie auch an die Hochzeitsgäste als Geschenkidee.

Die Investition wird von der Gästeanzahl abhängen und von dem gewählten Gästebuch. Das fotografierte Gästepaar wird immer zwei Fotos erhalten, eins direkt für sich zum mitnehmen und eins, dass sie mit Ihren Wünschen für das Hochzeitspaar ins Gästebuch einbringen können.

polaroidafair780-001polaroidafair780-002polaroidafair780-003polaroidafair780-004

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.