eight-thedecivisemoment

Erfolgreiche Teilnahme als Hochzeitsfotograf an einem internationalen Wettbewerb

Heute war es wieder soweit, die International Society of Professional Wedding Photographers hat die Gewinner des Herbst-Wettbewerbs bekanntgegeben. In der ISPWP sind viele der besten Hochzeitsfotografen der Welt vertreten. Die Konkurrenz war groß, alle Gewinnerbilder gefallen mir sehr gut.

Ein paar meiner Bilder haben es auch mal wieder in die Auswahl geschafft, sogar für Platz zwei in der Kategorie „Pure Art“ hat es gelangt. Ich bin wirklich sehr glücklich und bedanke mich bei all meinen Brautpaaren, die diese Bilder erst möglich machen. Ich freue mich sehr über diesen positiven Saisonabschluss.

hochzeitsfotograf-hamburg_0145

Hochzeitsfotos im Arboretum

Ich persönlich bin ja nicht unbedingt immer so der Fan von klassischen Hochzeitsportraits in grüner Umgebung. Meine Art der Hochzeitsfotografie ist das eher nicht. Deshalb war ich erst einmal ein wenig skeptisch, als die Location „Arboretum“ neben dem Hamburger Hafen im Gespräch war. Das Arboretum entpuppte sich dann aber als außergewöhnliche Portraitlocation und der ganze Tag hat mit Nicole und Carsten sehr viel Spass gemacht.

hochzeitsfotograf-hamburg_0173

Hochzeit am Genfer See

Traumwetter, Traumlocation und ein sehr fotogenes Paar. Es hätte mich nicht besser treffen können – Die „Arbeit“ als Hochzeitsfotograf macht so mehr als Spass. Ich fotografiere ja nicht das erste Mal eine Hochzeit am Genfer See, 2007 war ich schon mal dort – gleich nebenan in Montreux.

Die Hochzeit fand in einer wunderschönen kleinen Kapelle statt, die freie Trauung war sehr intim und emotional. Zum Empfang wurde dann ganz rustikal in einen Weinberg geladen mit einer grandiosen Aussicht auf den See. Aber seht selbst…

hochzeitsfotograf-hamburg_0205

Hochzeit in der Normandie

Ich hatte ja versprochen, dass ich die Reportage der wunderschönen Frankreich-Hochzeit noch nachliefere. Die Vorbereitung fand in Cherbourg und in Gouberville statt. In Gouberville wurde dann auch standesamtlich in der kleinen Mairie geheiratet. Danach ging es weiter zu der wunderschönenen Kirche nach Barfleur.

Die Kirche befindet sich direkt am Wasser. Die ganze Gegend kommt einem wie ein Rosamunde Pilcher Film (nicht dass ich mir sowas anschaue;-)) vor, ähnlich wie Südengland. Die Feier gabs dann im umgebauten Kuhstall des teilrenovierten Schlosses von Crossville.

hochzeitsfotograf-hamburg_0228

Als Hochzeitsfotograf in Frankreich unterwegs

Karlina und André baten mich Ihre Hochzeit in der Normandie zu fotografieren. Nachdem ich letztes Jahr im Winter das Engagementshooting mit den Beiden in Luxemburg fotografiert habe, gings nun im August an die Atlantikküste, genauer nach Barfleur. Die beiden haben eine komplette Reportage und eine extra Portraitsession zwei Tage nach der Hochzeit gebucht. Dafür waren wir einen Nachmittag unterwegs.

Ich war das erste Mal in der Normandie, aber ich habe auf Anhieb diese tolle rauhe Landschaft ins Herz geschlossen. Mildes Klima, weite Strände und viel Natur und ein wunderbares Hochzeitspaar, da konnte nichts mehr schiefgehen. Erst einmal möchte ich die Bilder der Portraitsession zeigen, die komplette Reportage zeige ich ein paar Tage später :-)

Erfolgreiche Teilnahme am ISPWP Summer Contest

Die Aufnahmebedingungen bei der International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) sind extrem hoch, deshalb hatte ich mich im Frühsommer sehr über die Aufnahme in die Riege der internationalen Top-Hochzeitsfotografen gefreut.

Vor einigen Tagen erhielt ich dann in der Normandie (die Hochzeit zeige ich auch noch, seid schon mal gespannt) die Nachricht dass einige meiner Bilder im Sommer-Wettbewerb der ISPWP super abgeschnitten haben und ich zu den Top-Ten-Gewinnern zähle. Ich freue mich sehr darüber und möchte mich noch einmal bei meinen Brautpaaren bedanken, die mir diese Bilder ermöglichen.

Die meisten Bilder, die ich eingereicht habe waren von einer der letzten Hochzeiten auf Sylt, entsprechend oft haben die Bilder auch gewonnen. Die Bilder könnt Ihr Euch auf der ISPWP-Seite anschauen, das lohnt sich sowieso, denn die Kollegen haben auch absolute Hammerbilder im Wettbewerb!

Das sind meine Platzierungen:

2. Platz, Rubrik „First dance„, vielen Dank an Yvonne und Robert

6. Platz, Rubrik „Bride and Groom Portrait„, vielen Dank an Ines, Sascha und Muffin für diesen tollen Tag

5. Platz, Rubrik „Venue/Location„, vielen Dank wieder an Ines, Sascha und Muffin

4. und 5. Platz in der Rubrik „Movement and Motion“ tja, was soll ich noch groß schreiben – vielen Dank wieder an Ines, Sascha und Muffin

4. Platz, Rubrik „Wedding Details“, vielen Dank an Nina und John